Sophia Bolzano

Neue Wegen beim Gehen entdecken

Beziehungs-Coaching und Mediation in Bewegung

„Wenn der Kopf Lösungen will, muss sich der Körper bewegen“

Anonym

Ich unterstütze Menschen – dich allein, Paare und Familien dabei, wie sie Konflikte direkter, schneller, wertschätzender und mit mehr Spaß verändern und lösen können. So werden eure Beziehungen bunter, kommunikativer und  lebendiger.
Für ein lustvolles Miteinander.

Ich bin Sophia Bolzano

und sehe mich als Konflikt-Lösungs-Potential-Entwicklerin und Brückenbauerin. Ihr seid bei mir richtig, wenn ihr an eurer Beziehung einmal anders, direkter und lustvoller aber auch mit Humor arbeiten wollt. Meine Art an Dinge her­an­zugehen, zu schauen, wo es zu Konflikten kommt – ob aus­ge­sprochen oder nicht – ist anders – und darum so wirksam. 

Ich bin

  • Mediatorin und Konfliktreglerin
  • Systemische Coach und psychologische Beraterin
  • handlungsorientierte Trainerin und Bewegungs- und Sportwissenschafterin
  • engagierte Mutter, freundschaftliche Ex-Frau und leidenschaftliche Köchin

Lustvoll streiten? Ja, das könnt Ihr!

KONFLIKT-LÖSUNGS-POTENTIAL-ENTWICKLER

Lerne lustvoll und wertschätzend Streitereien zu lösen

In jedem Konflikt, in jedem Streit und jeder intensiven Reiberei stecken positive Aspekte und indirekte Beziehungsangebote. Konflikt-Lösungs-Potential-Entwickler schauen dorthin, wo es vielleicht auch unangenehm ist. Sie entdecken alternative Möglichkeiten und entwickeln neue Verhaltensstrategien. Kleine Abenteuer, Gemeinsamzeit und Beweglichkeit im Kopf sind für Konflikt-Lösungs-Potential-Entwickler spielerisch und leicht realisierbar.

Schritt 1: Die Kontaktaufnahme

Du hast / Ihr habt viele Möglichkeiten: du kontaktierst / ihr kontaktiert mich über „Buchen“ oder das Kontaktformular oder ein Email oder einen Anruf.

Schritt 2: Das Klärungsgespräch

Ich rufe an: In einem kurzen Klärungsgespräch erfahre ich, worum es geht. Geklärt wird auch, ob unsere Zusammenarbeit online, in einem Raum oder in der Natur beginnt.

Schritt 3: Der Fragebogen

Du bekommst / Ihr bekommt einen Fragebogen und füllst / füllt diesen aus.

Schritt 4: Die Rechnung

Du erhältst / Ihr erhaltet von mir eine Rechnung. Sobald diese beglichen ist, erstelle ich ein auf dich / euch zugeschnittenes Design für unsere Zusammenarbeit.

Schritt 5: Die Terminvereinbarung

Wir machen uns einen für alle passenden Termin aus

Schritt 6: Das Coaching

Wir treffen uns – on- oder offline. Nach diesem ersten Termin triffst du / trefft ihr die Entscheidung, wie die Reise weitergeht. Stimmt die Chemie zwischen uns? Noch mehr Klarheit erwünscht?

Weitere Fragen?

Wertschätzend und lustvoll streiten lernen.

Auf eure ganz eigene Art.
Alles, was ihr braucht ist eine kleine Werkzeugkiste und ein bisschen Training.

Eure Streitkultur. Euer Konfliktmanagement. Eure wertschätzende Kommunikation.

5 Tipps, um wertschätzend streiten zu können

 

Zerfleischt und zermürbt ihr euch noch?
Hängt ihr in den ewig gleichen Kommunikationsschleifen fest?  

Dann lasst uns das in wenigen Schritten ändern:
Findet mit einem kurzen Test heraus, wo ihr gerade steht. Erfahrt, was ihr jetzt ändern könnt, um anders miteinander zu kommunizieren und um streiten super zu finden.

Setzt mit meinen fünf besten Tipps sofort Änderungen um und werdet so lebendiger, streitlustiger, wertschätzender und klarer im Miteinander. Meldet euch zu meinem alle 2 Wochen erscheinenden Newsletter an und ladet euch den „Beziehung lebt – lebt Beziehung Report“ herunter.

 

 

 

DAS SAGT MEINE LIEBLINGSKUNDSCHAFT ÜBER MICH*:

Kunde 4

Sophia war ein wichtiger Wegbegleiter und hat uns geholfen lebenswichtige Entscheidungen zu treffen, uns selbst neu kennenzulernen, Veränderungen im Leben zu setzen und vor allem Selbstvertrauen und das „Lächeln“ zurück zu gewinnen.

Kunde 3

Sophia Bolzano nennt die Dinge beim Namen und kommt offen, direkt und empathisch schnell auf den Punkt. Durch ihre spürbare Erfahrung konnte ich viel Positives mitnehmen. Auch wenn es manches Mal schwierig für mich war, bin ich immer motiviert und mit einem Lächeln aus dem Coaching gegangen. Ich kann sie als Coach und Beraterin wärmstens weiterempfehlen.

Kunde 2

Unglaublich effizientes Coaching, mit den richtigen Fragen und Hilfsmitteln. Man spürt die Erfahrung, fühlt sich gut aufgehoben und gut betreut.

Kunde 1

Danke Dir nochmals. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und fanden dass Du uns sehr gut durch den Prozess geführt hast.

*Aufgrund meiner Verschwiegenheitspflicht bleiben die Namen meiner Lieblingskundschaft ungenannt.

FAQ

Wann bin ich bzw. sind wir bei dir richtig, wann kannst du mir bzw. uns helfen?

Vor allem wenn ihr solche oder ähnliche Themen habt:

  • Wir reden aneinander vorbei.
  • Wir streiten oft wegen geöffneten Zahnpastatuben oder Geschirrspülereinräumtechniken.
  • Euer Vertrauen ineinander ist eher schwach ausgeprägt.
  • Ihr unternehmt recht wenig zu zweit, eher geht jede/r den eigenen Interessen nach
  • Ihr lacht nur mehr sehr wenig.
  • Eure körperliche Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität ist in der letzten Zeit immer weniger geworden.
  • Schweigen prägt euren Alltag.
  • Du tauschst dich lieber mit Freunden/innen aus als mit deiner/m Parnter/in.

Wie lange dauert eine Begleitung von dir?

Das kommt auf euch und euer Thema an und wo ihr gerade mit eurer Beziehung steht. Am Anfang, mittendrin, mit Kindern oder ohne, oder im Herbst eurer Partnerschaft. Nach einer ersten Session, die ungefähr 1,5 bis 2 Stunden dauert, wisst ihr, ob und wie ihr mit mir weitergehen wollt. Meistens haben sich bereits 3-4 Sessions als wirkungsvoll erwiesen.

Was ist mein Nutzen von dieser Art des Beziehungs-Coaching?

In relativ kurzer Zeit bekommst Klarheit über deine Beziehung. Du/ihr bekommst/bekommt Fragen und Aufgaben speziell auf dich/euch zugeschnitten, um euer Thema, euer Problem für euch passend zu lösen. Damit deine/eure Beziehung wieder leichter und fröhlicher werden kann.

Wie soll ich als fremde Person dir/euch helfen können?

Durch mich bekommt ihr eine Außensicht auf eure Beziehung, neutral und wertschätzend, unterstützend und begleitend. Vieles, was für euch unverständlich, verwirrend erscheint, wird von mir „übersetzt“, damit ihr euch wieder besser versteht und euch annähern könnt. Wenn dieser Boden bereitet ist, könnt ihr nächste Schritte gehen und die Beziehung führen, die euch gut tut und zu euch passt.

Was kann ich machen, wenn mein Partner, meine Partnerin kein Interesse hat mitzukommen?

Zeige deinem/deiner Partner/in, was du brauchst, was du dir von ihm/ihr wünschst, was du dir auch erhoffst.

Frage nach, warum er/sie nicht mitkommen möchte und was er/sie brauchen würde, damit er/sie doch daran teilnimmt.

Bitte ihn/sie darum, diese Möglichkeit zumindest ein paar Mal auszuprobieren, weil es dir wichtig ist.

Wenn ich schon intensiv über Trennung nachdenke, was soll ich dann machen?

Aus meiner Sicht ist es nie zu spät, intensiv an Beziehung zu arbeiten. Und wenn Kinder da sind, werdet ihr ja immer eine Elternbeziehung haben. Je besser diese ist, umso besser für eure Kinder. Grundsätzlich geht es ja immer auch darum, dass du dich ja in die nächste Beziehung mitnimmst und die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass wieder ähnliche Muster auftreten. Deshalb ist immer gut, sich diese anzuschauen. Vielleicht Zusammenhänge zu erkennen und besser zu verstehen. Wenn es dann doch zu keiner Trennung kommt, wird eure Beziehung gestärkt und entwickelt aus diesem Prozess hervorgehen.